„Badesee Rudufer - Rückblick 2023“

Badesee Rudufer Herbst

„Entspannen und Natur genießen“, so das offizielle Motto des Badesees „Rudufer“ zwischen Michelau i.OFr. und Schwürbitz. Unsere Freizeitanlage besticht mit ihrem natürlichem Wohlfühlambiente an einem zum Teil besandeten, ca. 1 km langem Uferbereich, an dem sich eine Wasserfläche von ungefähr 17 ha anschließt. Der große Nichtschwimmerbereich und die WC-Anlagen mit Behinderten WC und Duschmöglichkeiten ziehen jedes Jahr viele Menschen an und machen dadurch den See zu einem beliebten Ausflugsziel für Jung und Alt. Der Eintritt ist frei und so füllen sich die zahlreichen Parkplätze schnell.

 

Am 13. Mai wurde die diesjährige Badesaison offiziell eröffnet und der Badespaß 2023 konnte beginnen.

 

Dank der Bereitschaft unserer Kioskpächterin Christine Seibold die Sanitärcontainer zu reinigen, konnte der Badebetrieb aufrechterhalten werden. Wir danken an dieser Stelle noch einmal explizit für diese tolle Unterstützung.

Ebenso dankbar sind wir für die geleistete Arbeit unserer Michelauer Wasserwacht vor Ort. Nicht nur der ehrenamtliche Wachtdienst für die Sicherheit der Badegäste obliegt den freiwilligen Helferinnen und Helfern, sondern auch die Überwachung der bei den zahlreichen Zeltern so beliebten Feuerstellen. So konnte, dank der Wasserwacht, an unserem See der ordnungsgemäße Ablauf sichergestellt werden

 

Das Rundum-sorglos-Paket verdanken wir in Form von Speisen und Getränken ebenfalls der Betreiberin des Kiosks, Frau Seibold, welche mit ihrem Team, während der Badesaison, immer für kulinarische Gaumenfreuden sorgt. Auch das Freizeitangebot vor Ort, wird mit einer hohen Besucherresonanz gerne genutzt, denn hier bietet Familie Schäfer mit ihrem Tretboot - Stand UP Paddling - und Liegenverleih, Spaß und Erholung für Groß und Klein.

 

Nicht zuletzt wurde der Wohlfühlfaktor im Jahr 2023 durch die Wasserqualität gewährleistet. Wasserqualität führt ohne Umschweife zum Thema „Blaue Flagge“. Der Badesee „Rudufer“ erhielt 2023 zum 10.-mal in Folge die Auszeichnung „Blaue Flagge“ und konnte diese mit Stolz hissen, denn die Auszeichnung wird nur verliehen, solange die hohen Anforderungen bezüglich des Umweltmanagements und der Umweltkommunikation gegeben sind. Hier müssen zum Beispiel auch ausreichende Entsorgungsbereiche für (Sonder-) Abfälle, Abwasser und die standardgemäßen Sicherheitsaspekte entsprechend vorgehalten, umgesetzt und beachtet werden. Die Blaue Flagge ist das erste gemeinsame Umweltsymbol und wird jährlich neu vergeben.

 

Aufgrund des strengen Regelwerks war in der Folge auch sichergestellt, dass die gesundheitsgefährdenden Blaualgen, bei der wöchentlich durchgeführten Beprobung der Wasserqualität, sogleich festgestellt werden konnte. Dies führte leider unweigerlich zu einem sofortigen Badeverbot, was aber der Frequentierung der Anlage keinen Abbruch tat. U.a. weil weiterhin die Liegewiese und der Kiosk geöffnet blieben.

Der Badesee „Rudufer“ ist einer von insgesamt drei Seen in Bayern mit der Auszeichnung „Blaue Flagge“. Das Naturidyll schätzen unsere zahlreichen Stammgäste besonders. So konnten es viele kaum erwarten, den See wieder, nach der langen Coronapause, vollumfänglich zu genießen.

Schließlich wurde dann am 10.09.2023, gemäß der Bekanntmachung vom April, die offizielle Badesaison beendet. Abschließend bleibt zu sagen, dass die Gemeinde Michelau i.OFr. als Betreiber der öffentlichen Freizeitanlage „Badesee Rudufer“ weiterhin versiert ist, das Freizeitangebot immer weiterzuentwickeln und zu verbessern. Wir möchten an dieser Stelle allen danken, die sich direkt bei uns gemeldet haben, um Lob, Kritik oder Verbesserungsvorschläge mitzuteilen. Zusammenhelfen bedeutet gemeinsam besser zu werden.

Die Gemeinde Michelau i.OFr. freut sich jetzt schon auf die Badesaison 2024 mit all ihren Besuchern aus Nah und Fern.

 

 

 

Gemeinde Michelau i.OFr., den 28.09.2023